Mein Erlebtes mit der Schulmedizin/Tiermedizin und alternative Heilverfahren.       11.02.2014

 

Hiermit möchte ich Ihnen ein paar Seiten der " alternativen  Heilmethoden " näherbringen. Nachdem ich am eigenem Leib erfahren dürfte, das der Schulmedizin / Tiermedizin oft die Luft ausgegangen war.

 Mein Pferd ist durch einen Koppelunfall nicht mehr reitbar. Seit ein paar Wochen  lahmte  er verstärkt und  brauchte starke Schmerzmittel. In meiner Not rief ich Dr. Torp, ein Tierarzt der sich aber schon vor vielen Jahren, der alternativen Heilbehandlung zugewannt hat. Ein Arzt der  bei vielen als Spinner abgetan wird.

Eine  Behandlung durch Dr. Torp, ohne mein Pferd zu renken, zehren, ziehen, nadeln,strecken.  Nur mit seinen Fingern spürte er die Blockaden auf, löste sie mit Hilfe der hohen Energien und  SOFORT  war mein Pferd frei von Schmerzen und lahmte nicht mehr. Da er aber sehr viele Blockaden hatte, werde ich in drei Wochen Dr. Torp nochmal draufschauen lassen und ihm 1-2 mal im Jahr dieses Wohlfühlprogramm gönnen.

Am gleichen Tag setzte ich die starken Schmerzmittel ab, die eh nur die Schmerzen betäuben und hohe Nebenwirkungen haben. Die Ursache aber nicht beheben. Ans Einschläfern brauchte ich auch nicht mehr zu denken.

Ein Pferd kann schon Blockaden durch eine schlechte Fütterrung, schlechte Stallverhältnisse bzw. Haltung, allgemeines Unwohlsein, selbst wenn ich nicht auf die Bedürfnisse meines Pferdes eingehe,  wenn Pferd und Reiter nicht harmonieren,  und vieles mehr auftreten. Sobald Blockaden auftreten , machen  sich diese oft an der schwachsten Stelle des Pferdes bemerkbar, bei meinem Pferd war es das Krongelenk durch lahmen.

Genauso ist es beim Menschen, wenn zb. der Rücken schmerzt, können die Blockaden ganz irgendwo anders sein.Und sobald diese behoben sind, haben wir auch keine Schmerzen mehr. Das alles liegt aber auch an unserer gesundheitlichen Vorgeschichte.

Warum wehren wir Menschen uns nicht, das endlich auch ALLE alternativen Heilmethoden von unseren Krankenkassen anerkannt werden. Jeder Mensch soll selbst entscheiden dürfen, welchen Arzt/Heiler er aufsuchen möchte. Jeder Mensch auch der Sozialschwache muß die Möglichkeit haben, die alternative Heilmethoden in Anspruch nehmen zu können, das auch diese von den Krankenkassen endlich anerkannt werden. Und nicht nur den bessergestellten.

Es darf nicht der Gedanke der Schulmedizin/Tiermediziner sein, seine Patienten zu verlieren, nein es muß ein  ZUSAMMENARBEITEN  auf beiden Seiten sein, ohne dem geht es gar nicht. Der Mensch steht hier im Vordergrund .  Wir Menschen haben noch nie so viele , neue Krankheiten gehabt  wo die Schulmedizin nicht weiter weiß. Wenn es so weitergeht vernichten wir  Menschen uns  selbst.

Natürlich gibt es auch Krankheiten wo die alternative Heilenergie ohne Erfolg ist. Aber zuerst sollten wir ein Verfahren aussuchen dürfen, wo unser Körper am wenigsten einer  Belastung ausgesetzt ist.

Heilmethoden die uns heilen, nicht die uns krank machen.

Aber mir hatte es schon zu denken gegeben, als ich eine Heilpraktikerin mal fragte, womit sie am meisten Erfolge erzielt, mit dem Beruf des Heilpraktikers oder mit hohen Energien( das sind Engel und hohe Lichtwesen). Sie sagte mit den hohen Energien zu 80%, der Rest durch die Medikamente des Heilpraktikers zur  Unterstützung.

Das hätte ich nicht gedacht!!!!

 

Warum lassen wir zu, das oft nur Medikamente verwendet werden , Medikamente die ruhig stellen, schmerzfrei machen, die aber mehr schaden als nützen,  als auf eine sanfte Heilmethode zurückzugreifen. Unsere Krankheit muß nicht betäubt werden, sie wird durch die alternative Heilmethode an der Wurzel , am Schmerzentstehungsherd  aufgespürt, beseitigt, geheilt.

Ich selbst hatte viele Jahre Schmerzen unter meinem Fuß, lebte nur von starken Schmerzmitteln, bekam Bestrahlungen und konnte Jahrelang oft nicht gehen vor Schmerzen. Kein Schulmediziner konnte mir helfen.  Ich mußte schon schmunzeln, der eine Arzt sagte es ist ein Fersensporn der nächste sagte laut des gleichen Röntgenbildes , ich sehe keinen. Auch Einlagen halfen nicht.

Nach dem ich wußte das ich hellsichtig, hellfühlig,hellhörig bin, versuchte ich mit Hilfe der Engel, lichtvollen Wesen und bat sie mir zu helfen, mich von meinen Schmerzen zu erlösen.

Von da an hatte ich keine  Schmerzen mehr, sie sind weg, weg, wie weggeblasen. Das ist jetzt schon 3 Jahre her. Erst wenn man so etwas am eigenen Leib erlebt hat, setzt unser Glaube wieder ein, das es doch hohe Energien gibt, die uns immer helfen.

Wir Menschen sind nicht allwissend und allheilend, es gibt eine Macht die stärker ist, als wir je glaubten.

Vertrauen auch sie an höhere Kräfte/Energien  und an die  Hilfe., die sie uns anbieten, Heilende Energien die nicht zerstörend und jederzeit anrufbar sind .

Jedoch gibt  es nur wenige Menschen , Medien, Mittler die den Kontakt zur lichtvollen , geistigen Welt aufbauen und vermitteln, heilen  können. Dieses hängt von unserer spiritiuellen Entwicklungstufe ab. Sicher gibt es auch wie in jedem Berufszweig viele Trittbrettfahrer, die sich ein "Heiler" nennen, aber in Wirklichkeit nicht heilen können.

Es ist schade das auch dieses Gebiet  der spirituellen Heilung von vielen so missbraucht wird. 

Durch gute Mundpropaganda werden auch sie den realen Heiler begegnen.

Heiler sowie auch hellsichtige Menschen haben ein zusätzliches Geschenk von oben, von Gott mitbekommen, das kann man nicht erlernen.

Die Krankheit meiner Mutter (Parkinson) ,  KEIN Schulmediziner konnte ihr helfen,  sie war von Arzt zu Arzt gelaufen . Erst ein  Heilpraktiker hatte ihre Krankheit,  schon vor 35 Jahren festgestellt und endlich bekam  sie ihre richtigen Medikamente.

Eine Tante schwerst Rheuma, konnte auch kein Schulmediziner  mehr helfen. Sie hatte immer Schmerzen , erst durch alternative Heilverfahren kann sie wieder ein normales Leben führen.

Wir Menschen müssen endlich aufwachen, das Heilung nichts mit zerstörenden Medikamenten zu tun hat.

Versuchen auch sie die alternative Heilmethode und vieles kann auf eine sanfte Art geheilt werden.

Ich selbst war so davon angetan/glücklich von dieser sanften Art der Heilung bei meinem Pferd und wünsche es Ihnen auch . Versuchen sie es selbst, vielleicht kann Dr. Torp auch Ihnen und ihrem Vierbeiner helfen, er behandelt,

                                                                    " MENSCH UND TIER ".

 

                                                           https://www.torp.de/angebot   

                                                               ################################################

             "Krankheit ist nichts anderes, als ein Versuch des Körpers, krankmachende Stoffe loszuwerden ".

                                                                                               
                                                              Thomas  Sydenham (1624-1689)

                                                 ####################################  

                                                           https://www.apm-addix.de/index.html

 

                                                                     Ulrike Addix-AMP nach Penzel am Pferd,

                         Fr. Addix aus Kleinkühren bei Preetz soll auch sehr erfolgreich  an Pferden arbeiten.

 

                                                     ####################################

                                                    https://mweisser.50g.com/alternative_medizin.htm

                                                     #####################################

                              "Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel  sein und eure Heilmittel sollen

                                                                      eure  Nahrungsmittel sein" 
                                                                                   
   Hippocrate

                                                                      ###################################################

                         "kranke Erde/Böden bedeutet kranke Pflanzen, kranke Tiere und kranke Menschen,
                                                         gesunde Pflanzen bedeutet gesunde Menschen.... "

                                                                          Dr. Charles Northen 1936.."     

                                                       #########################################

 

                                   " Fast alle Menschen starben an ihrer Medizin, nicht an ihren Krankheiten"     

                                                                           Moliere     (1622-1672) "

 

                                                          ##########################################

Besucher gesamt: 61151
Besucher Gestern: 42
Besucher Heute: 11